0

Omega-3-Fettsäuren

Einige der Omega-3-Fettsäuren sind essentiell. Dies sind lebensnotwendige Stoffe, die der Körper nicht selbst synthetisieren (aus der Nahrung herstellen) kann. Deshalb sollen wir von diesen Fettsäuren täglich ca. 5g pro 25 kg Körpergewicht  zu uns nehmen.
Dies erreichen wir am effektivsten mit Leinöl. Ein Esslöffel Leinöl enthält ca. 5g Omega-3, so dass eine erwachsene Person täglich ca. 2-3 Esslöffen Leinöl zu sich nehmen sollte.

Leinöl ist der mit Abstand effektivste Lieferant von Omega-3, wie nachfolgende Tabelle zeigt.
Um den Tagesbedarf von ca. 10g Omega-3 zu decken, müsste man z.B. 500g Lachs oder
1 kg Forelle essen - und das täglich...

Zum Vergleich...

In der folgenden Tabelle sehen Sie den Gehalt an Omega-3-Fettsäure in verschiedenen Lebensmitteln.

Leinöl ca. 57 %
Leindotteröl ca. 35 %
Hanföl ca. 17 %
Rapsöl ca. 9 %
Sojaöl ca. 8 %
Olivenöl ca. 1 %
Lachs ca. 2 %
Forelle ca. 1 %

Was unser Cheimgauer Bio-Leinöl besonders auszeichnet

In Supermärkten findet sich oftmals eine große Auswahl verschiedenster Leinöle. Was unterscheidet unser Bio-Leinöl von anderen?

Natives Leinöl aus erster Kaltpressung

Unser Bio-Leinöl entsteht durch einmalige mechanische Pressung. Beim Pressvorgang entsteht Wärme, die das Leinöl aufnimmt. Da ein zu starkes Erhitzen zum Verlust der Qualitätseigenschaften des Leinöls führt, darf Leinöl nicht zu stark erhitzt werden. Die entstehende Wärme ist von der Pressgeschwindigkeit abhängig; je schneller gepresst wird, desto mehr Wärme entsteht, die an das Öl abgegeben wird.

Unser Bio-Leinöl wird so kalt wie technisch möglich gepresst und hat nach der Pressung ca. 40°C. Anschließend wird es auf etwa 20°C abgekühlt und ohne weitere Behandlung naturbelassen abgefüllt. Nach dem Abfüllen wird es stets kühl gelagert.

Leinsamen aus der Region

Bio und Regionalität gehören für uns zusammen. Daher verwenden wir in erster Linie Leinsamen, der im Chiemgau und damit in unserer direkten Umgebung angebaut wurde.
Wir beziehen unsere Ware immer direkt vom Erzeuger und nicht über den Großhande., die seinerseits die Ware am Weltmarkt einkauft. Das Bio-Siegel unseres Chiemgauer Bio-Leinöls ist damit stets mit "Deutsche Landwirtschaft" und den Zusatz "Leinsamen aus Bayern" gekennzeichnet.

Bio und Demeter-Zertifizierung

Wir machen Bio aus Überzeugung. Wir verwenden daher ausschließlich Leinsamen von Landwirten, die nach den Vorgaben des Demeter-Verbandes wirtschaften. Demeter hat im Vergleich zu anderen Zertifizierungen die strengsten Auflagen an einen Landwirtschaftsbetrieb und fordert ein nachhaltiges Wirtschaften im eigenen Kreislauf.

Erzeugung nach Bedarf

Leinöl verliert im Gegensatz zu anderen Speiseölen nach relativ kurzer Zeit seine besonderen Wirkstoffe durch natürlichen Zerfall, ausgelöst durch chemische Reaktionen durch Licht und der Luft. Das Leinöl ist zwar darüber hinaus für lange Zeit genießbar, die besonderen Eigenschaften gehen jedoch verloren. Aus diesem Grund sollte Leinöl stets frisch genossen werden.

Um diesen besonderen Bedingungen Rechnung zu tragen, wird unser Bio-Leinöl stets nach Bedarf mehrmals wöchentlich frisch gepresst. Die von uns belieferten Biomärkte wissen um diese besonderen Umstände. Sie werden daher regelmäßig im Abstand mit frischem Leinöl beliefert.

Zertifizierungen und Auszeichnungen

DE-ÖKO-037 Deutsche Landwirtschaft   Demeter

Das Chiemgauer Bio-Leinöl ist ein zertifiziertes Bio Produkt nach DE-ÖKO-037 und Demeter.

Bayerns Beste Bioprodukte - Bronze Gewinner 2015

2015 wurde das Chiemgauer Bio-Leinöl im Wettbewerb Bayerns Beste Bio-Produkte mit Broze ausgezeichnet.
[Bronze Gewinner Bayerns Beste Bioprodukte 2015]

Bezugsquellen

Direkt von der Chiemgauer Ölmühle

  • Vor Ort: Wiesenleite 11 - 83365 Aiging (Nußdorf) [siehe Kontakt]
    Hinweis: Da die Ölmühle nicht immer besetzt ist, kontaktieren Sie uns bitte kurz um einen Abholzeitraum zu vereinbaren
  • In unserem Onlineshop
    Wir achten bei allen Bestellungen auf eine möglichst kurze Lieferzeit.

In den Biomärkten der Region (siehe Landkarte auf der Eingangsseite)